Arbeitskreis zur Verkehrslösung Mahlsdorf

Das Bezirksamt hat die Einrichtung eines Beirates zur Verkehrslösung Mahlsdorf beschlossen. In der weiteren Entwicklung wurde das Gremium zu Arbeitskreis Verkehrslösung Mahlsdorf umbenannt. Die Zielstellung des Arbeitskreises „Verkehrslösung Mahlsdorf“ liegt darin, eine Beteiligung lokaler Interessengruppen und Anwohnerinitiativen in den Planungs- und Abwägungsprozess frühzeitig bereits vor Einleitung eines Planfeststellungsverfahrens zu gewährleisten, um eine gemeinsame, ganzheitliche Verkehrskonzeption abzustimmen.

Der Arbeitskreis soll bei der Bewertung sowie Optimierung bestehender Planungsvarianten unterstützen sowie die Erarbeitung und Identifikation neuer Varianten der Verkehrsführung begleiten. Zielstellung ist die Befassung mit der derzeitigen Vorzugsvariante der Senatsverwaltung, die Qualifizierung der so genannten Planungsidee sowie die Berücksichtigung weiterer Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation im Ortskern Mahlsdorf.

Der Arbeitskreis setzt sich zusammen aus institutionellen Vertretern der Bezirksverordnetenversammlung und von Vereinen wie dem Mahlsdorfer Bürger e.V., Bürgerverein Mahlsdorf Süd und dem VDGN e.V. sowie Anliegerinnen und Anlieger des Ortsteilzentrums. Dazu zählen sowohl Anwohner, Gewerbetreibende als auch Vertreter der umliegenden Grundschulen und Stadtteilzentren.

Relevante Dokumente, wie Studien, Gutachten und weitere finden Sie hier.